Elektronische Patientenakte (ePA)

Die elektronische Patientenakte (kurz ePA genannt) steht Ihnen kostenfrei als App zur Verfügung.

  • auf freiwilliger Basis können Sie dort Ihre medizinischen Befunde lebenslang sicher verwalten und Patientendokumente selbst hochladen

  • die ePA ist der persönliche, digitale Speicherort für Ihre Gesundheitsdaten, wie ein Tresor, für den nur Sie den Schlüssel haben. Entscheiden Sie selbst, welche Patientendokumente Sie hineinlegen und teilen möchten (zum Beispiel mit Ärzten oder Krankenhäusern), denn Sie haben die alleinige Datenhoheit.

  • Auch Ärzte können die ePA auf Wunsch mit Befunden füllen.

Technische Voraussetzungen

NFC-fähiges Smartphone mit einem der folgenden, unveränderten Betriebssysteme:

  • Android ab Version 10 
  • IOS ab Version 15 

Wie erhalte ich die ePA?

  • Die App mit dem Namen "ePA KARL MAYER BKK" können Sie im Google Play Store (Android) und App Store (Apple) herunterladen, die Links finden Sie unten
  • Öffnen Sie die App und starten Sie den mehrstufigen Registrierungs- und Identifizierungsprozess 

Sicherheit:

Damit nur Sie Zugriff auf Ihre ePA haben, ist es notwendig, sich während des
ePA-Registrierungsprozesses einmalig sicher zu identifizieren.
Dafür stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Aktivierungscode: diesen bekommen Sie in der BKK-Geschäftsstelle.
    Halten Sie dazu Ihren Personalausweis oder Reisepass, sowie Ihre elektronische Gesundheitskarte (eGK) bereit.

  • Elektronische Gesundheitskarte (eGK) mit PIN:
    den PIN können Sie bei Bedarf bei der BKK anfordern.

  • POSTIDENT-Verfahren: mit der Online-Ausweisfunktion des elektronischen Personalausweis (eID) und Ihrem persönlichen PIN.
    Während des ePA-Registrierungsprozesses werden Sie automatisch auf die POSTIDENT-App umgeleitet.

ePA ohne Smartphone

Sie haben kein Smartphone und wollen trotzdem die ePA nutzen? Wie das geht und welche Voraussetzungen dafür notwendig sind, lesen Sie hier

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zur ePA, zur Beantragung oder dem Registrierungsprozess?
Wir beraten Sie gern: 

Andrea Düning, andrea.duening@karlmayer-bkk.de, Telefon: 06104/402-1408

Patrick Lippert, patrick.lippert@karlmayer-bkk.de, Telefon: 06104/402-398


Schauen Sie sich hier unsere Informations-Videos zur ePA an:

Video 1 - Die elektronische Patientenakte (ePA) - einfach erklärt!

Video 2 - Die elektronische Patientenakte (ePA) - der Weg der Daten

Video 3 - Wie erhalte ich elektronische Patientenakte (ePA)?