Sichern Sie sich eine bessere Behandlung!


KARL MAYER BKK MedPlus – Behandlungsprogramme für chronisch Kranke


Immer mehr Menschen leiden heute unter lang andauernden Erkrankungen. Eine speziell abgestimmte Behandlung kann hier den weiteren Krankheitsverlauf entscheidend beeinflussen. Aus diesem Grund bietet die KARL MAYER Betriebskrankenkasse so genannte Disease - Management – Programme (DMP) als KARL MAYER BKK MedPlus Programme an.

KARL MAYER BKK MedPlus sorgt dafür, dass Sie eine wirksame und qualitativ abgesicherte Behandlung auf hohem Niveau erhalten, die speziell auf Patienten mit lang andauernden Krankheiten abgestimmt ist.

Durch verpflichtende Fortbildung der beteiligten Ärzte und Krankenhäuser wird eine Behandlung nach aktuellem Stand der Wissenschaft sichergestellt.

Wir bieten die KARL MAYER BKK MedPlus Programme für:


Brustkrebs
Mit der Diagnose Brustkrebs zu leben ist nicht einfach. Die beste Behandlung sieht für jede Frau anders aus. KARL MAYER BKK MedPlus bietet eine individuell abgestimmte Behandlung, die Sie in dieser Situation unterstützt und entlastet.

Diabetes Mellitus Typ I + II
Ein Diabetiker muss mehr Dinge bedenken, mehr feste Regeln einhalten als andere – Arzttermine, Therapien und verschiedene Medikamente müssen aufeinander abgestimmt sein. Auch die richtige Ernährung ist für Diabetiker wichtig. KARL MAYER BKK MedPlus kann Sie dabei unterstützen. Es soll helfen, mögliche Folgeschäden wie Kreislauf-komplikationen oder Schädigungen an Nieren, Augen oder Füßen zu verhindern.

Koronare Herzkrankheit + Herzinsuffizienz
Viele Faktoren, die teils vererbt und teils auch auf eine ungesunde Lebensweise zurückzuführen sind, können zu einer Verengung der Herzkranzgefäße führen. Daraus kann sich eine koronare Herzkrankheit entwickeln. Das bedeutet: Die Herzmuskulatur erhält nicht so viel sauerstoffreiches Blut, wie sie braucht. Diese Minderversorgung der Herzmuskulatur mit sauerstoffreichem Blut und Nährstoffen hat zur Folge, dass das Herz vielen Anforderungen des Alltags nicht mehr gewachsen ist. Als weitere Folge daraus kann sich eine chronische Herzinsuffizienz entwickeln.

Asthma Bronchiale
Asthma bronchiale betrifft Menschen aller Altersklassen. Besonders oft sind jedoch Kinder unter 10 Jahren (vorwiegend Jungen)  betroffen. Asthma ist die häufigste chronische Erkrankung im Kindesalter.
Wer als Asthmatiker medizinisch richtig eingestellt ist, kann jedoch Atemnot und Asthmaanfälle in den Griff bekommen und ein weitgehend normales Leben führen. Für die Behandlung sind oft mehrere medizinische Fachleute nötig – deshalb ist es wichtig, dass eine genau strukturierte und abgestimmte Behandlung organisiert wird – dabei hilft das KARL MAYER BKK MedPlus Programm. Außerdem werden die Patienten bzw. die Eltern betroffener Kinder mit Informationen versorgt, die einen individuellen und kompetenten Umgang mit der Krankheit ermöglichen sollen – auch spezielle Patientenschulungen werden angeboten. 
                                              
Atemwegserkrankung (COPD)
Die Betroffenen leiden vor allem unter einer Verengung der Atemwege, typische Krankheitszeichen sind auch ein dauerhafter Husten mit Auswurf und Atemnot.
Die Verengung der Atemwege ist auch durch Medikamente nicht gänzlich rückgängig zu machen. Es ist aber fast immer möglich, das Voranschreiten der Erkrankung zu verlangsamen. Bei optimaler medizinischer Versorgung können Krankheitszeichen und mögliche Spätschäden, wie etwa ein Lungenemphysem, bekämpft werden. Dafür sind jedoch verschiedene medizinische Fachleute nötig. KARL MAYER BKK MedPlus hilft die medizinische Versorgung zu strukturieren und zu optimieren, mit dem Ziel, unseren betroffenen Versicherten ein Stück Lebensqualität zurückzugeben bzw. die vorhandene Lebensqualität zu erhalten.

 
KARL MAYER BKK MedPlus sorgt für mehr Behandlungsqualität durch eine engere und besser koordinierte Zusammenarbeit von allen, die Sie behandeln: Hausarzt, Spezialisten und Krankenhäuser. Um dies zu erreichen, stellt Ihr Arzt mit Ihnen gemeinsam einen auf Ihre Situation abgestimmten Behandlungsplan auf.

So können Sie teilnehmen:

 

Wenn Sie nicht mehr teilnehmen möchten:

Da KARL MAYER BKK MedPlus ein freiwilliges Angebot ist, können Sie selbstverständlich jederzeit aus dem Programm aussteigen. Eine kurze Mitteilung an uns genügt.

Bei Fragen beraten wir Sie gern, Ansprechpartnerin ist: 

Frau Engel
Telefon: 06104 / 402-1434
E-Mail: daniele.engel@karlmayer-bkk.de

 

zurück zur Übersichtsseite »