Seit 1. Oktober 1960 bietet die KARL MAYER BKK ihren Versicherten einen hochwertigen, zuverlässigen Versicherungsschutz und ein umfangreiches Programm zur Gesunderhaltung.

Wie alles begann

1959 wurde durch Initiative von Herrn Karl Mayer in Zusammenarbeit mit dem Vorstand der Werkgemeinschaft und der Unterstützung vieler Mitarbeiter mit den Vorbereitungen für die Errichtung einer Betriebskrankenkasse begonnen. Die BKK KARL MAYER wurde am 1. Oktober 1960 gegründet. Herr Günter Hennemann war der erste Geschäftsführer der BKK. Die damals provisorischen Geschäftsräume befanden sich im Werk I am KARL MAYER Standort Obertshausen. Die Geschichte der BKK KARL MAYER begann mit insgesamt 5 Mitarbeitern und 1.026 Mitgliedern.  

Inzwischen betreuen 13 Mitarbeiter 4.618 Mitglieder und 1.640 Familienangehörige (Stand 1/2016).

Die KARL MAYER BKK überzeugt seit Anbeginn mit niedrigen Beiträgen und persönlichem Service. Der Beitragssatz lag seit der Gründung immer deutlich unter den durchschnittlichen Beitragssätzen aller Krankenkassen im ganzen Bundesgebiet. Auch seit Einführung des einheitlichen Beitragssatzes und Möglichkeiten für Zusatzbeiträge hat es die KARL MAYER BKK, im Gegensatz zu vielen anderen Krankenkassen, geschafft die Zusatzbeiträge stabil zu halten.

September 2015: Anpassung an das KARL MAYER Corporate Design, Umfirmierung in KARL MAYER BKK.

Rezept für Erfolg

Die KARL MAYER BKK ist als geschlossenes System ausschließlich für die Mitarbeiter, deren Ehegatten und Kinder tätig. Sie steht im Mittelpunkt der betrieblichen Sozialleistungen der Firma KARL MAYER. Diese Betriebsverbundenheit sorgt für einen ausgeprägten Sinn des Solidaritätsprinzip. 

Mit viel Engagement und regelmäßiger Beratung an allen deutschen KARL MAYER-Standorten ist die BKK kompetent zur Stelle für alle Fragen rund um die Kranken- und Pflegeversicherung.

Die KARL MAYER BKK überzeugt mit guten Leistungen, effektiver Arbeitsweise, freundlichen Ansprechpartnern und Nähe zum Kunden.

Etwa 90 % der KARL MAYER Mitarbeiter sind bei der KARL MAYER BKK versichert. 

Bleib gesund! Vorsorge statt Nachsorge

Mit regelmäßigen Vorsorgeprogrammen, u.a. Hautkrebsscreening, Baby Care, Versorgungsprogramme für spezielle Erkrankungen (DMP), der Vitalanalyse und dem Azubi-Fit-Programm von KARL MAYER werden den Versicherten zielgruppenspezifische, wirkungsvolle Vorsorgemöglichkeiten angeboten.

Seit März 2014 hat sich das Vorsorgeangebot noch einmal erweitert.

Das neu errichtete KARL MAYER Gesundheitszentrum bietet einen Kraft- und Ausdauerzirkel mit persönlicher Betreuung, ein vielseitiges Kursprogramm und eine Brainlight Entspannungs-Lounge auf ca. 340 qm². Alle Versicherten der KARL MAYER BKK sind dort herzlich willkommen. Stand Januar 2016 haben sich 865 Personen beim Gesundheitszentrum angemeldet.

Visionärer Ausblick

Damals wie heute sind niedrige (Zusatz)Beiträge, ein freundlicher und schneller Service, mit Nähe und Menschlichkeit zum Kunden unser Ziel.  

Durch ein stabiles Fundament aus sinnvollen, guten Leistungen und individuellem Service wird sich die KARL MAYER BKK auch den künftigen Herausforderungen erfolgreich stellen.

Geschäftsführer / Vorstände der KARL MAYER Betriebskrankenkasse

Daniel Peter

Vorstand seit 1. Juni 2007 


Daniel Peter, Vorstand

Norbert Sattler

Vorstand vom 1. Juli 1977 bis 31. Mai 2007


Norbert Sattler

Günter Hennemann

Geschäftsführer vom 1. Oktober 1960 bis 30. Juni 1977  


Günter Hennemann